Gamification – Mehr Spielspaß beim Online Poker und Casino Spielen

Gamification beim Pokern und Online Glücksspiele

Gamification beim Pokern und Online Glücksspiele


Auf den ersten Blick eine tolle Möglichkeit, sich gratis Belohnungen und Free Money zu sichern. Doch was genau steckt hinter diesen Bonusprogrammen, Meilensteinen und Anreizen und was genau haben die Pokerplattformen eigentlich davon? Und was versteht man in diesem Zusammenhang eigentlich unter dem Begriff „Gamification“? Ich habe diese Fragen genauer unter die Lupe genommen und gebe Euch einen Einblick in die Hintergründe von Gamification im Poker.

Gamification und Glücksspiel

Gamification ist in der Online-Glücksspiel-Branche nichts Neues. Seit dem Boom von Online-Casinos in den letzten Jahren ist der Begriff „Gamification“ in aller Munde und wird erfolgreich als Instrument zur Neuspielergewinnung und Kundenbindung eingesetzt. Gamification fokussiert sich dabei insbesondere auf den Bereich der Online Glücksspiele, einschließlich Poker.

Durch das Einbinden typischer Spielelemente soll das Onlinespielerlebnis für den Spieler attraktiver und unterhaltsamer gestaltet werden. Belohnungen und Anreize sollen den Spieler motivieren, länger im Spiel zu bleiben und mehr Zeit an den Tischen zu verbringen. Durch das Einbinden interaktiver Elemente soll die „Players-Experience“ interessanter gestaltet werden und das Interesse der Spieler erhöht werden.

Gamification im Poker

In der Theorie hört sich das ja alles sehr verlockend an. Die zentrale Frage ist nun, ob Gamification auch tatsächlich dazu beitragen kann, neue Spieler fürs Pokerspiel zu gewinnen. Ich habe mich dieser Frage gewidmet und untersucht, welche Vorteile Gamification im Bereich Online Poker bringt und wie dadurch die Spieler beeinflusst werden.

Gamification beim Online Pokern

Alle großen und bekannten Online Poker Plattformen bieten mittlerweile fesselnde Missionen, Punkte-Challenges, Bestenlisten, spannende Herausforderungen und vieles mehr an. Das eröffnet sowohl den Onlinepoker Anbietern als auch den Spielern interessante Vorteile. Wir haben die wichtigsten Anreiz-Elemente von Gamification im Poker für Euch zusammengefasst.

Virtuelle Belohnungen

Virtuelle Belohnungen sind im Online Poker nicht mehr wegzudenken. Ähnlich wie beim Aufsteigen ins nächste Level bei einem Videospiel kann man beim Online Poker durch regelmäßiges Spielen Punkte verdienen. Dabei gilt die Regel: „Je mehr desto mehr“. Je mehr ich spiele und desto höher der Einsatz, desto mehr Punkte verdiene ich und desto mehr Belohnungen und Meilensteine kann ich freischalten. Für mich persönlich ist das immer ein starker Anreiz. Ich erwische mich immer wieder wie ich auf mein Online Punktekonto schaue und solange weiterspiele bis ich den nächsten Bonus freigespielt habe. Und genau das ist das Ziel der Pokeranbieter: Die Spieler dazu verleiten, mehr Zeit am Pokertisch zu verbringen und mehr Geld einzusetzen.

Bestenlisten

Ein weiterer spannender Gamification Anreiz auf Pokerplattformen ist die Einführung von Leaderboards. Durch Ranglisten entsteht ein Wettbewerb und das Gemeinschaftsgefühl unter den Spielern wird gefördert. Indem der Spielername an der Spitze der Rangliste präsentiert wird, gewinnt der Spieler ein ganz besonderes Gefühl und wird bestärkt aktiv weiterzuspielen und die Spitze der Rangliste zu erreichen. Insbesondere unter den Top10 beginnt dadurch oftmals ein hitziger Kampf um die Spitzenpositionen.

Abzeichen freischalten

Ein weiteres interessantes und erfolgreiches Konzept: Das Freischalten von Erfolgen und Abzeichen. Zusätzlich zum Gewinnen von Händen und Turnieren werden die Spieler mit Abzeichen, Trophäen oder virtuellen Sammlerstücken belohnt, wenn sie bestimmte Herausforderungen bewältigen oder bestimmte Meilensteine erreichen. Dadurch wird ein starker Anreiz geschaffen, was zusätzliche Spannung erzeugt und die Players Experience nachhaltig verändert. Der psychologische Effekt von solchen Instrumenten ist ein gesteigerter Anreiz sowie die Bereitschaft, öfters und länger zu spielen.

Soziale Interaktion

Poker ist ein sehr geselliges Glücksspiel. Der Nachteil am Online Poker ist, dass dieser Aspekt oftmals viel zu kurz kommt, da man die anderen Spieler nicht Live sehen kann sondern nur virtuell. Dadurch stellt sich das gesellige Gefühl wie beim Live Poker oftmals nicht ein. Das soll der „social factor“ in der Gamification ändern.

Der zunehmende Trend zum sozialen Glücksspiel hat viele Poker-Apps und -Seiten hervorgebracht, bei denen der Schwerpunkt auf Spielen als Teil des Gesamterlebnisses liegt. Der Spieler wird in ein soziales Setting versetzt, bei dem das Zugehörigkeitsgefühl gestärkt und die sozialen Interaktionsmöglichkeiten verbessert werden.

Auch der größte deutsche Anbieter für Pokerturniere setzt auf die spielerische Vernetzung beim Pokern. Das BusinessPokern bringt Unternehmer, Führungskräfte, Networker, etc. aus den verschiedensten Bereichen zusammen, um gegeneinander Poker zu spielen aber miteinander zu sprechen – Sowohl Live als auch Online. Bei den Online Formaten sind alle Teilnehmer mit Kamera und Mikrofon einer Videokonferenz zugeschaltet und können sich während des Pokerns austauschen und vernetzen. Ähnlich eines Scrum Masters ist eine Eventleiter zugeschaltet, der das Event leitet und unterstützend bei Fragen zur Seite steht. Eine superspannende Idee, wie ich finde.

Abwechslung

Abwechslung macht Freude: Mit der Einführung der Gamification haben Pokerspieler nun Zugang zu einer breiten Palette von Pokervarianten und Spielmodi. Vorbei sind die Zeiten von eindimensionalen und starren Strukturen. Egal ob Texas Hold’em, Omaha oder Seven Card Stud. Es ist für jeden Pokerliebhaber was dabei.

Gamifizierte Pokerplattformen haben oftmals einzigartige und innovative Spielmodi, die den Spielern eine interessante Abwechslung bieten. Vergleicht man die Poker Lobbies vor 10 Jahren mit denen von Heute, wird einem heute bei dem breit aufgestellten Portfolio an Möglichkeiten fast schwindelig. Neben den üblichen Pokervarianten gibt es eine Vielzahl von Spielmodi, Challenges, Meilenstein-Missionen und um Glücksspielkomponenten erweiterte Varianten, welche das Spielerlebnis nachhaltig verändert haben.

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz hat auch ins Glücksspiel Business Einzug gefunden. Um das Pokererlebnis und die Casinowelten weiter zu verbessern, haben Gamification-Plattformen und große Pokeranbieter intelligente Assistenzsysteme eingeführt. Diese KI-gesteuerten Assistenten versorgen die Spieler während des Spiels mit Echtzeit-Analysen, hilfreichen Tipps und fundierten Empfehlungen.

Diese Assistenten helfen insbesondere Anfängern beim Einstieg und ermöglichen, die Grundlagen schneller zu erlernen. Auch erfahrene Profis, die Wettbewerbsvorteile suchen, profitieren von diesen Assistenten. Sie stellen den Spielern hilfreiche Tools zur Seite, mit denen die Strategie verfeinert und die Entscheidungsfähigkeit verbessert werden kann.

Zusammenfassung

Die Verwendung von Gamification im Online Poker hat die Branche nachhaltig verändert. Die Einführung von virtuellen Belohnungen, Bestenlisten, Erfolgen und sozialer Interaktion hat das Spielerlebnis verändert und es sowohl für Anfänger als auch für Profis attraktiver gestaltet, wodurch die Players Experience unterhaltsamer, einladender und fesselnder gestaltet wird. Das gamifizierte Pokererlebnis hat sich zu einer perfekten Mischung aus Geschicklichkeit, Strategie und Unterhaltung entwickelt, welches die Spieler dazu verleitet, immer wiederzukommen und mehr zu spielen.

Author: Gregory Simmons