Die Geschichte des Glücksspiel-Giganten Novomatic

Aufnahme des Headquarters von Novomatic




Aufnahme des Headquarters von Novomatic

Der beeindruckende Firmensitz von Novomatic zeigt, wie stark das Unternehmen gewachsen ist. ©Novomatic

Gründung und erste Schritte von Novomatic

Novomatic wurde im Jahr 1980 von Prof. Johann F. Graf gegründet. Damals begann das Unternehmen damit, die ersten ADMIRAL-Spielautomaten zu produzieren. Nur ein Jahr später begann die Expansion und Novomatic weitete sein Angebot auf Europa, vor allem auf Deutschland, Frankreich, die Niederlande und die Schweiz aus.

Im Jahr 1989 brachte Novomatic dann American Poker II als Automatenspiel auf den Markt, was ein großer Erfolg war. In den darauffolgenden Jahren eröffnete Novomatic unter verschiedenen Tochterunternehmen die ersten Casinos. Wenig später folgte die Eröffnung des ersten Hotels in der Nähe von Wien.

Mitte der 1990er Jahre entwickelte Novomatic die ersten Multiplayer-Maschinen sowie interaktive Multi-Games – eine Revolution für die damalige Zeit. 1997 erlangte Novomatic dann internationales Aufsehen: Mit dem TouchBet Roulette revolutionierte Novomatic die Live Games. Bis zu 250 Spieler konnten nun am Live-Roulette teilnehmen.

Eröffnung zahlreicher Casinos und Erwerb neuer Lizenzen

Im Laufe der Jahre eröffnete das Unternehmen zahlreiche Produktionsstätten und erwarb Lizenzen für den Vertrieb in verschiedenen Ländern. 2005 war ein Rekordjahr für Novomatic: Nachdem verschiedene technische Innovationen vorgestellt wurden und Spiele, wie Book of Ra oder Dolphin’s Pearl veröffentlicht wurden, machte das Unternehmen erstmal einen Umsatz von über einer Milliarde Euro.

In den folgenden Jahren wurden namhafte Markenbotschafter gewonnen, neue Casinos und Spielbanken eröffnet und Lizenzen in weiteren Ländern erworben. Novomatic fusionierte außerdem mit anderen Unternehmen oder kaufte diese auf. Im Jahr 2018 fusionierte etwa die Crown Technologies GmbH mit der LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, zu der Novoline gehört. Seitdem vertreibt Novomatic alle Spiele unter dem Namen Novoline.

Das moderne Headquarter von Novomatic zeigt, wie groß das Unternehmen inzwischen ist. © Novomatic

Durch die stetigen technologischen Innovationen ist Novomatic in seiner über 40-jährigen Firmengeschichte zu einem der größten Unternehmen der Branche aufgestiegen.

Die erfolgreichsten Spiele von Novomatic

Novomatic hat im Laufe der Jahre eine beachtliche Zahl an Slot Games, gemischten Spielen und elektronischen Tischspielen entwickelt. Viele der knapp 500 Spielautomaten von Novomatic sind weltweit erfolgreich und aus Casinos und Spielhallen nicht mehr wegzudenken.

Dolphin’s Pearl

Dolphin’s Pearl war eines der ersten Automatenspiele von Novomatic. Wie der Name bereits verrät, wird dieser Slot in einer Unterwasserwelt gespielt, die von passender Musik und verschiedenen Meerestieren begleitet wird. Während des Spiels helfen freundliche Delphine den Spielern dabei, verborgene Schätze zu finden. Sie gewinnen mit verschiedenen Symbolen und Kombinationen.

Aufnahme des Spiels Dolphin's Pearl von Novoline.

Dolphin’s Pearl ist auch heute noch eines der beliebtesten Spiele von Novoline. © Novomatic

Dolphin’s Pearl wird auf fünf Walzen gespielt und hat zehn Gewinnlinien. Das Spiel hat eine Auszahlungsquote von 96,2 Prozent und kann mit Einsätzen von 1 Cent bis 10 Euro gespielt werden. In Deutschland können Spieler aufgrund der Vorgaben des Glücksspielstaatsvertrages höchstens einen Betrag von 1 Euro pro Spin setzen.

Book of Ra

Book of Ra ist das bekannteste und beliebteste Slot Game von Novomatic. In dem Spiel dreht sich alles um Tempel, Pharaone und Skarabäen im alten Ägypten. Bunte Gewinnsymbole werden durch ein magisches Buch in Gewinnkombinationen verwandelt. Erscheint das magische Book of Ra, dann warten Goldschätze und Reichtümer auf die Spieler.

Aufnahme des Spiels Book of Ra von Novoline.

Book of Ra gilt als eines der erfolgreichsten Spiele von Novoline. © Novomatic

Book of Ra wird auf fünf Walzen spielt und bietet insgesamt zehn Gewinnlinien. Die Auszahlungsquote des beliebten Spiels liegt bei 96 Prozent. Der Einsatz beginnt bei 4 Cent und beträgt maximal 10 Euro pro Spiel.

Sizzling Hot

Sizzling Hot ist zwar schon ein älteres Spiel, kann in der Deluxe-Version jedoch auch heute noch die Herzen der Spieler höher schlagen lassen. Die bunten Früchte sorgen für Unterhaltung. Sobald Kombinationen entstehen, fangen diese an zu brennen. Besonders die leuchtenden Sterne und die Zahl 7 können den Spielern hohe Gewinne verschaffen.

Aufnahme des Spiels Sizzling Hot von Novoline.

Sizzling Hot zeichnet sich durch die bekannten Motive in Frucht-Form aus. © Novomatic

Sizzling Hot wird auf fünf Walzen gespielt und hat fünf Gewinnlinien. Die Auszahlungsquote beträgt 95,66 Prozent. Der Einsatz kann zwischen 5 Cent und 50 Euro liegen. In Deutschland können Spieler aufgrund der Vorgaben des Glücksspielvertrages höchstens einen Betrag von 1 Euro setzen.

Lucky Lady’s Charm

Das Spiel Lucky Lady’s Charm hat ein unverwechselbares Design: Es ist bunt und man spielt mit verschiedenen Glücksbringern wie Marienkäfern, Hufeisen oder Kleeblättern. Verschiedene Wilds und Scatter Symbole, mit denen Sonderfunktionen oder Bonusrunden freigeschaltet werden, runden das farbenfrohe Spielerlebnis ab.

Aufnahme des Spiels Lucky Lady's Charm von Novoline.

Bei Lucky Lady’s Charm steht das Glück im Vordergrund. © Novomatic

Das Spiel wird auf fünf Walzen gespielt und bietet insgesamt zehn Gewinnlinien. Die Auszahlungsquote liegt bei 95,1 Prozent. Spieler können zwischen 1 Cent und 10 Euro einsetzen. In Deutschland können Spieler aufgrund der Vorgaben des Glücksspielvertrages höchstens einen Betrag von 1 Euro setzen.

Columbus

Bei dem Slot Spiel Columbus gehen die Spieler mit dem gleichnamigen Seefahrer auf eine Weltreise und suchen dabei nach Schätzen. Sie finden dabei etwa teure Ketten oder treffen auf andere Schiffe. Es gibt unterschiedliche Bonus-Features und Scatter sowie Wild Symbole, die für noch mehr Spaß auf See sorgen.

Aufnahme des Spiels Columbus von Novoline.

Columbus ist das ideale Spiel für Entdecker und Forscher. © Novomatic

Columbus wird auf fünf Walzen gespielt und hat zehn Gewinnlinien. Die Auszahlungsquote beträgt 97 Prozent. Der maximale Einsatz liegt bei 10 Euro. In Deutschland können Spieler aufgrund der Vorgaben des Glücksspielvertrages höchstens einen Betrag von 1 Euro setzen.

Die wichtigsten Zahlen und Fakten rund um Novomatic auf einen Blick

Novomatic bezeichnet sich selbst an einen der größten Gaming-Technologiekonzerne weltweit. Das zeigt sich nicht nur in der beachtlichen Entwicklung des Unternehmens, sondern auch in verschiedenen Kennzahlen des Unternehmens:

Gründungsjahr: 1980

Mitarbeiter: ca. 24.500

Umsatz 2022: ca. 2,9 Milliarden Euro

Standorte: ca. 50 Länder

Spielstätten: ca. 2.100

Was hält die Zukunft für Novomatic bereit?

Die Unternehmensgeschichte von Novomatic zeigt, dass sich das Unternehmen stets um innovative Entwicklungen bemüht hat. Auch heute versteht Novomatic sich als zukunftsorientiertes Unternehmen, das viel Geld in Forschung und Entwicklung investiert. Damit soll Novomatic auch in Zukunft einer der Marktführer bleiben.

Wie gut das Unternehmen wirtschaftlich aufgestellt ist, zeigt eine Studie von Economica aus November 2023. Aus dieser geht hervor, dass Novomatic im Jahr 2022 rund 2,1 Milliarden Euro zur Wirtschaft in Österreich beigetragen hat. So hält das Unternehmen derzeit mehr als 5.000 Patent- und Markenrechte.

Author: Gregory Simmons